Blogtour zu "18, pleite und planlos, aber immerhin sehen wir gut dabei aus" von Bettina Brömme

Herzlichen Willkommen auf meinem Blog!
Wie bereits auf Facebook angekündigt läuft seit gestern die Blogtour zum Buch "18, pleite und planlos, aber immerhin sehen wir gut dabei aus" von Bettina Brömme und heute ist mein Blog die zweite Station auf unserer Reise in dieser Woche! Ich freue mich sehr Teil dieser Tour zu sein, denn das Buch hat mich wirklich - glaubt es oder nicht - emotional total mitgenommen. Die Grundidee an sich ist ja schon total zeitgemäß und mega cool, aber die Umsetzung und die rasanten Entwicklungen - ich habe einfach nur positive Worte für dieses Buch. Wer nicht weiß, um was es geht, der schaut sich am besten den Beitrag von gestern hat, hier hat die liebe Manja das Buch vorgestellt und auch eine Rezension dazu verfasst - reinklicken lohnt sich, ihr Beitrag bringt die Geschichte wirklich gut auf den Punkt!




Jeder Tag verspricht ja ein neues Thema, heute erfahrt ihr mehr zu der Mädelsgruppe, die perfekt zusammenarbeitet und genau die Art von Clique darstellt, die wir uns alle wünschen, oder? Sie sind eigen, frech, jung und wissen vielleicht nicht zu allem eine Antwort, aber können sich auf genau eine Sache verlassen: Gemeinsam schaffen sie alles! Doch warum funktioniert die Gruppe wirklich? Und was zeichnet die einzelnen Personen aus? Das möchte ich euch heute näher bringen.

Franzi: Die Mutige
Franzi ist definitiv die Mutige. Um sie dreht sich die Geschichte, auch wenn ihre Freundinnen mindestens genauso häufig vorkommen wie sie selbst. Franzi ist, wie ihre Freundinnen, gerade 18 geworden und weiß eigentlich noch gar nicht so wirklich, was sie mit ihrem Leben anfangen will. Ginge es nach ihren Eltern würde sie nach dem Abitur einfach eine Lehre in der örtlichen Bank machen. Aber Franzi möchte kein Leben wie jeder andere auch: Sie möchte ihr Leben so leben, wie sie es möchte und neue, kreative Ideen in die Welt tragen. Leichter gesagt als getan, aber Franzi schafft es mit Hilfe ihrer Freundinnen einen Weg zu finden, wie sie ihre kreative Ader ausleben kann. Sie schneidet Videos für Youtube, die im Handumdrehen zu wahren Hits auf der Plattform werden. Franzi ist kreativ, macht ihr Ding und lässt sich von niemanden aus dem Konzept bringen - auch wenn sie ab und an etwas selbstbewusster sein könnte, aber in solchen Momenten hat sie Gott sei Dank ihre Freundinnen, die ihr das fehlende Selbstbewusstsein schnell beibringen.

Jella: Die Kreative
Jella ist die Kreative, denn wenn sie eins kann, dann ist es Torten backen. Aufgrund dieser Leidenschaft macht sie eine Ausbildung, allerdings lediglich in einer Bäckerei, in dem Dorf, in dem die Mädels wohnen. Dort wird sie regelmäßig von der Tochter des Bäckers angeschnauzt und auch die Bäckerfrau ist nicht gerade gut auf Jella zu sprechen. Doch Jella lässt sich nicht entmutigen und kämpft für ihren Traum Konditorin zu werden - auch wenn sich auf diesem Weg einige Hürden auftun. Eine davon könnte auch das ewige Problem mit dem Geld sein. Denn obwohl Jella als Einzige der vier Mädels Geld verdient, hat sie dieses nie dann, wenn sie es braucht und lebt sogar teilweise über ihre Verhältnisse. Gut, dass sie in solchem Momenten auf ihre Freundinnen zählen kann. Doch ob diese ihr wirklich überall raus helfen können? Jella hat definitiv zu kämpfen und begibt sich innerhalb der Geschichte auf eine ganz eigene Reise zwischen Kreativität, Geldproblemen und dem Wunsch, sich ausleben zu können...

Alwa: Die Vernünftige
Wenn man "Die Vernünftige" hört, denkt man sofort: "Oh wie langweilig". Allerdings trifft das nicht auf Alwa zu. Sie ist die Zwillingsschwester von Jella, allerdings gleichen sich diese keineswegs so, wie man sich das bei Zwillingen vorstellt. Alwa weiß ganz genau was sie möchte, ist selbstbewusst, kann aber auch ordentlich Spaß haben und lässt sich selten eine Party entgehen. Alwa ist der Fels in der Brandung und strahlt eine gewisse Ruhe in der Clique aus. Diese wird eigentlich nur dann unterbrochen, wenn ihr Freund Yannis mal wieder eifersüchtig ist oder er das Gefühl hat, Alwa würde sich von ihm distanzieren. Es ist sogar schon so weit, dass Jella und Franzi eine Wette abgeschlossen haben, ob Alwa noch vor dem Abitur oder erst danach mit ihm Schluss macht. Na, ob das was wird? Doch Alwa lässt sich von einem eifersüchtigen Freund nicht abhalten, ihre Ziele zu verfolgen. Und wenn sie sich was in den Kopf gesetzt hat, dann tut sie alles dafür, um das auch zu erreichen. Wo sie das wohl hinbringen wird?

Buchcover: © Arena Verlag
CD-Cover: © RCA International

Mai: Das Brain
In jeder Gruppe muss es jemanden geben, die oder der besonders viel Grips hat und immer eine schnell Lösung weiß. In diesem Fall ist das Mai, denn sie bringt wirklich nichts aus der Ruhe - nicht einmal ein Mathetest. Doch nicht nur in der Schule ist Mai eine Wucht: Auch im Alltag mit ihren Freundinnen gilt sie als das Brain und hat immer gute Ideen, die den Freundinnen manchmal aus brenzlichen Situationen retten. Doch auch Mai hat es nicht nur leicht: Oft geht sie sehr streng mit sich ins Gericht und ärgert sich auch über Dinge, die es gar nicht wert sind, sich über sie zu ärgern. Und auch was die Liebe angeht, scheint es nicht wirklich zu klappen: Mai ist zwar eine starke Persönlichkeit, dennoch würde ihr eine Schulter zum Anlehnen hier und da ganz gut tun. Gut, dass das ihre Freundinnen übernehmen. Aber wer weiß? Vielleicht sind die Hoffnungen auf eine passende Liebe noch nicht ganz gestorben.

Die Mädels klingen nach Spaß, oder? Und genau das haben sie auch! Und bei all dem Abistress, ihren ganze eigenen Problemen und dem vielen Rummel um ihre Zukunft, wissen sie immer eins: Sie haben sich und das ist alles, was nötig ist, um das Leben zu meistern! Und genau diese Erkenntnis scheint auch die Vier so zu beflügeln, ihre eigenen Wege zu gehen und für ihre Träume zu kämpfen. Sie kennen ihre Stärken und selbst wenn sich jemand mal nicht über diese bewusst ist, sind immer ihre Freundinnen da, um sie daran zu erinnern. Dieses Band ist einzigartig und es ist ganz großartig während des Lesens, einen Einblick in die Gruppendynamik zu erhalten.

Habt ihr jetzt Lust auf die Story von Bettina Brömme bekommen? Dann hat der Arena Verlag eine großartige Sache für euch:

Der Arena Verlag verlost nach der Blogtour 3 x „18, pleite und planlos, aber immerhin sehen wir gut dabei aus“. Wenn ihr am Gewinnspiel teilnehmen möchtet, sammelt an jedem Tag der Blogtour ein Buchstabenpaar auf dem jeweiligen Blog und setzt es zu einem Lösungswort zusammen. Um im Lostopf zu landen, schickt das Lösungswort bitte an leonie.dittmann@arena-verlag.de Die Gewinner werden automatisch benachrichtigt. Viel Glück!

Natürlich braucht ihr auch noch mein Buchstabenpaar und das wäre: KE! Das war mein Beitrag zu der Blogtour - aber natürlich geht es morgen weiter, dafür müsst ihr einfach nur auf Nessis Bücherregal (: Dort gibt es ein weiteres spannendes Thema zu diesem wirklich großartigen Jugendbuch!

HIER geht's zu meiner Rezension des Jugendbuches von Bettina Brömme (:

____________________________________
Auf listen by Lenny. präsentiere ich euch alles, was mich bewegt, mich interessiert und beschäftigt. Ich teile mit euch all meine Vorlieben - sei es Musik, Eurovision, Bücher oder andere Bereiche des Lifestyles - ich berichte darüber! Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein "Gefällt mir" auf Facebook da lasstmir auf Instagram ein Abo schenktmich auf Google+ hinzufügt und meinem Blog folgt (:

1 Kommentar:

  1. Hi Lenny!

    Kennst du schon unsere Gruppe für Blogtouren auf Facebook? Vielleicht magst du ja mal vorbeischauen? :)
    Wir halten da alles aktuell und verlinken die Beiträge, damit man immer alles im Blick hat und nichts verpasst - bei den vielen Touren verliert man ja leicht den Überblick ;)
    https://www.facebook.com/groups/981737925190683/

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen